GMM 2007 – 218 Städte weltweit

Der „Global Marijuana March“ (GMM) ist eine jährliche stattfindende Legalize Kampagne. Am ersten Maiwochende werden weltweit vernetzte Aktionen rund um den Hanf durchgeführt. Demonstrationen, Smoke-Ins, Raves, Konzerte, Festivals, Infostände, Podiumsdiskussionen und noch viel mehr. Autonome „direct action“ Gruppen haben sogar guerilla-growing als Aktionsform in öffentlichen Parks angekündigt. In diesem Jahr werden offiziell rekordverdächtige 218 Städte auf allen Kontinenten teilnehmen.

 

GMM2007_poster1.sized.jpg

Der GMM wird auch MMM (Million Marijuana March) genannt, zudem gibt es etliche lokale Namen dafür wie „World Cannabis Day“, „Cannabis Liberation Day“ oder in Deutschland die „Global Space Odyssey“ in Leipzig.

Beim GMM werden Cannabiskonsum und Kultur als individuelle und mündige Lifestyle Entscheidungen angesehen. Die Teilnehmer kommen zusammen um gemeinsam zu feiern, zu protestieren und aufzuklären und wenden sich dabei an Konsumenten und Nichtkonsumenten gleichermaßen.

 

Berlin, Potsdam und Frankfurt beteiligen sich in diesem Jahr.

In Frankfurt auf der Zeil 114, nähe Kaufhof wird’s am 5. Mai, ab 12:00 Uhr einen Infostand der Grünen Hilfe und Hanf Initiative geben. Bei gutem Wetter wird dann später am Main gechillt.

In Berlin wird es am Freitag den 4. Mai, ab 16:00 Uhr ein Smoke-In auf der „Schneekoppe“ (Bundestag) geben. Am 5ten Mai ab 14:00 Uhr „direct action workshop“ in der OUBS (offene Uni Berlins), Philippstrasse 13, HU Nordcampus, Haus 20. Am 6. Mai im Hanf Museum Berlin: Vortrag und Diskussionsrunde zu den Themen „Der Krieg gegen Drogen“ und „Cannabis Social Clubs – Eingetragene Vereine zum Eigenbedarfsanbau“. Am Sa. den 6. Mai wird es auch in Potsdam eine GMM-Aktion geben.

 

weitere Informationen: cannabis.wikia.com

Städteliste: www.globalmarijuanamarch.org

Advertisements

6 Responses to “GMM 2007 – 218 Städte weltweit”

  1. Hanf Says:

    Ich war da, es war wirklich eine empfehlenswerte veranstaltung!!!
    Peter Hanf

  2. hanfplantage Says:

    JA zu HANFINITIATIVE am 30. November 2008

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    Sie wissen es wie ich: Eine Gesellschaft ohne Drogen gibt es nicht und hat es auch nie gegeben. Wir müssen lernen, damit zu leben.

    Ihre Unterstützung, um diese Botschaft an die Bevölkerung zu tragen, ist deshalb äusserst wichtig. Vor allem, weil wir nicht mit der Unterstützung gutbetuchter Kreise rechnen können. Jede Stimme zählt, jeder Franken auch!

    Deshalb mein Aufruf:
    Es gibt noch viel zu tun und wir freuen uns über Ihre Unterstützung, die sich auf verschiedene Arten ausdrücken kann: Durch eine Spende (Postcheckkonto 87-542175-4, Pro Jugendschutz, 8005 ZH), durch Mitarbeit in einem der Regionalkomitees (Mail: info(at)projugendschutz.ch ) oder durch eigene überzeugungsarbeit bei Bekannten, Freundinnen, Freunden, Verwandten, Mitarbeitenden, usw. Und nicht zuletzt natürlich durch die Teilnahme an der Abstimmung, die am 30. November 2008 stattfinden wird.

    Der heutige politische Trend geht eher in Richtung mehr Repression für alles. So wagen es auch fortschrittliche Politiker nicht, ihre Unterstützung für die Initiative öffentlich zu machen. Es ist jedoch kohärent, die gleiche Politik für den Hanf wie mit dem Alkohol und der Zigarette anzuwenden und den Jungen klare Signale geben: Jede Droge – ob legal oder illegal – ist schädlich, wenn sie regelmässig und in hohen Mengen konsumiert wird. Denn es ist eine Illusion, zu glauben, dass die Strafbarkeit des Konsums bei Erwachsenen denjenigen der Jungen vermindert. Die Realität des heutigen Zustandes zeigt es klar!

    Die Initiative erlaubt, den Akzent auf die Prävention zu setzen, Mittel zu generieren, um eine vernünftige Politik zu führen, die es den Jugendlichen erlaubt, ohne abhängig machende Substanzen zu leben.

    Aus diesem Grund danken wir Ihnen von ganzem Herzen, wenn Sie unser Engagement für die Initiative “Für eine vernünftige Hanfpolitik mit einem wirksamen Jugendschutz” unterstützen und grüßen Sie freundlich

    Maria Roth-Bernasconi Nationalrätin SP, Genf

    http://www.hanfinitiative.ch/

  3. Cannabis Samen Says:

    Gibts sowas dieses Jahr auch, also in Berlin wär ich dabei!

  4. Hanftag in Berlin Says:

    Hanftag / GMM-Berlin 09.05.09

    Herzlich willkommen auf der HANFTAG Homepage!

    Was ist eigentlich der HANFTAG?

    Die Antwort darauf ist relativ leicht – vielleicht kennst Du ja die Hanfparade. Falls nicht, dann reichen wenige Sätze um es zu erklären: Einmal im Jahr gehen Menschen global auf die Straße um für die Legalisierung von weichen Drogen zu demonstrieren. Dieses ist der GMM (Global Marihuana March) der dieses Jahr wieder in mehr als 200 Städten weltweit begangen wird. Und wir demonstrieren und feiern in Berlin mit! Wir wollen zeigen, dass Hanf keine Teufelsdroge ist, sondern ein vielseitig einsetzbarer Rohstoff, der auch als Genussmittel dienen kann. Dabei kommt es auf die Stimmung an, und wir setzen auf einen Tag voller Spaß, netter Menschen und Ideen….

    Programm: GMM / Hanftag
    09.05.2009 – Berlin

    15:00 Uhr: Demo
    Treffpunkt: Brandenburger Tor

    Route: Unter den Linden,
    Karl Liebknecht Brücke/Str.,
    Spandauer Straße, Stralauer Straße, Holzmarktstraße, Stralauer Platz

    17:00 Uhr: Kundgebung
    Ort: Yaam am Ostbahnhof

    Redner: Günther Beckstein (angefragt)
    Drogenfreund aus Bayern
    Spezial Guest +
    Die Üblichen Verdächtigen

    FreeSpech for Legalize!

    17:30 Uhr: Hanffest

    Ort: Yaam

    Aktionen: Versteigerung
    Verkauf
    Musik
    Drink & Food

    20:00 Uhr: Konzert
    Ort: Yaam

    Musiker:

    Mr.Glue (SoundPiraten)
    Jah Seal (Irieland Music)
    SINISTA (steppaz convention)
    wizzla (capital-steppaz)
    D3xtro & Roly (d-science)
    MC Soultrain
    Wasi (Redemption Sound)

  5. Hanf-Initiative Frankfurt am Main Says:

    Die Webseite der Hanf-Initiative Frankfurt am Main wird auf http://www.hanf-initiative.de/ weitergeführt!

  6. celiasantos35027 Says:

    original comme cadeaux, en effet il faudra que tu racontes comment elle a réagit… et bon repos durant ton arret… sans trop de biere qd meme Come on http://tropaadet.dk/celiasantos35027081845

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: